Kontakt

Postanschrift

  • Stadtverwaltung Weimar, Stadtarchiv
  • PF 2014
  • 99421 Weimar

Dienstanschrift

  • Stadtarchiv Weimar
  • Kleine Teichgasse 6
  • 99423 Weimar

Öffnungszeiten

Die 9.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Do 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Frei 9.00 - 12.00 Uhr

Archivleiter/in

Dr. Jens Riederer


  • 1.200 laufende Meter

    Bestand

  • 1307-2011

    Laufzeit


Archivgeschichte

Die Wurzeln des heutigen Stadtarchivs dürften um die Mitte des 13. Jahrhunderts liegen, als der Siedlungsort „Wimaria“ zur Stadt erhoben wurde. Seine archivische Überlieferung an Urkunden und Stadtbüchern reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück, ein Stadtschreiber ist erstmals 1326 bezeugt. Von alters her befand sich das Archiv im Rathaus, wo es 1690 erstmals namentlich als Ratsarchiv bezeichnet wird. Erst die Stadtordnung von 1838 schrieb die Anstellung eines Ratsregistrators für das Archiv fest, jedoch ohne dass im Verlaufe des 19. Jahrhunderts das Archiv in Ordnung gekommen wäre. Es dauerte noch bis 1948, bis endlich hauptamtliche Archivare angestellt wurden, die die Bestände nach und nach ordneten. Seit 1990 gehört das Stadtarchiv zum Geschäftsbereich des Kulturamtes und ist seit 2001 mit dem Stadtmuseum fusioniert. 1998 bezog das Stadtarchiv ein eigenes Gebäude in der Kleinen Teichgasse 6 und entwickelte sich zu einem Zentrum für die wissenschaftliche Erforschung und populäre Vermittlung der Weimarer Stadtgeschichte.