Kontakt

Postanschrift

  • Stadtverwaltung Apolda, Stadtarchiv
  • Postfach 1263
  • 99502 Apolda

Dienstanschrift

  • Stadtverwaltung Apolda, Stadtarchiv
  • August-Bebel-Straße 4
  • 99510 Apolda

Öffnungszeiten

Di 14.00-16.00, Do 14.00-17.00 oder Termin nach Vereinbarung

Elektronische Kommunikation


Archivleiter/in

Ansprechpartnerin Carina Hegner


  • 1.500,0 lfm

    Bestand

  • (1440) 1651-2015

    Laufzeit


Archivgeschichte

Schon in alten Unterlagen des Apoldaer Rathauses findet man Räume mit der Bezeichnung "Archiv". Diese befanden sich im Parterregebäude des Rathaushofes.

Mit dem Bau des Stadthauses im Jahre 1910 wurde das historische Schriftgut dort in Kellerräumen untergebracht. Aber bereits 1947 verlegte man das Archiv wieder in das Rathaus, bis 1966 die Räume anderweitig benötigt wurden.

Im Jahre 1978 wurde auf Beschluss des Kreistages das Stadtarchiv mit dem Kreisarchiv zusammengelegt und war somit dem Rat des Kreises Apolda unterstellt.
Der neue Sitz war in der Dorngasse 4 in Apolda.

Erst im Jahre 1993 hob der Kreistag den o.g. Beschluss auf und die Stadt konnte ihre Archivalien wieder in eigener Regie verwalten.

Am 24. Julie 1996 wurden in der August Bebel Str. 4 modern ausgestattete Räumlichkeiten dafür eingeweiht.
Nun konnten der Aktenbestand den Erfordernissen entsprechend untergebracht werden.

Heute ist das Stadtarchiv eine wichtige Adresse für Betriebe, die z.B. Einsichten in die Bauakten nehmen wollen, für Studenten, die Seminararbeiten anfertigen, für Schüler, die etwas zur Stadtgeschichte ausarbeiten sollen, und für Privatpersonen, die sich für Familienforschung interessieren oder Schulzeugnisse benötigen. Die Anzahl der Anfragen ist sehr groß.