Wir freuen uns über Ihren Besuch im Archivportal Thüringen. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Nutzer haben bei uns eine hohe Priorität. Wir beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Thüringer Datenschutzgesetzes (ThDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). In dieser Datenschutzinformation erläutern wir Ihnen, welche Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots (Webseite) von uns verarbeitet werden.

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten und Diensteanbieter im Sinne der EU-DSGVO ist das Landesarchiv Thüringen, Marstallstr. 2, 99423 Weimar und als Auftragsverarbeiter das Thüringer Landesrechenzentrum (im Folgenden TLRZ), Ludwig-Erhard-Ring 2, 99099 Erfurt.

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Landesarchiv Thüringen, Postfach 27 26, 99408 Weimar
Tel. 03643/87 01 01
Email: datenschutz@la.thueringen.de
Thüringer LandesRechenZentrum, Postfach 80 03 05, 99029 Erfurt
Tel. 0361/573 63 58 00
E-Mail: referat22@tlrz.thueringen.de

Datenverarbeiter
Landesarchiv Thüringen
Leiter: Dr. Bernhard Post
Stv. Leiter: Dieter Marek
Thüringer LandesRechenZentrum
Leiter: Dr. Thomas Brückner
Vertreter: Christian Stötzer

Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt. Bei Verwendung des Kontaktformulars gehen wir von der konkludenten Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten aus (nähere Informationen unter Sind Sie verpflichtet, Daten bereitzustellen?).

Auf dieser Webseite können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als personenbezogene Daten im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt. Ferner können wir auf dieser Webseite auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können. Dies ist z. B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Webseite der Fall.

Welche Daten verarbeiten wir?

Sie können auf unsere Webseite zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen erheben und speichern, um Ihnen den Zugriff zu ermöglichen.

1. Logdateien
Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisch den Domain-Namen bzw. die IP-Adresse des anfragenden Rechners (in der Regel Ihres Internet-Zugangsanbieters) einschließlich des Datums, der Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuches, die Unterseiten/URLs, die Sie besuchen sowie Informationen über von Ihnen zur Ansicht unserer Seiten eingesetzte Anwendungen und Endgeräte.

2. Cookies
Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser gespeichert werden. Diese Dateien helfen uns dabei, bestimmte Präferenzen unserer Besucher beim Surfen zu erkennen und unsere Seite entsprechend zu optimieren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir setzen aber auch permanente Cookies ein. Diese dienen dazu, die Benutzerführung zu verbessern. Unsere Cookies erheben keine personenbezogenen Daten und sind nicht dazu geeignet, Sie auf Webseiten Dritter zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Auf diese Weise wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können auch über Ihre Browsereinstellungen die Annahme von Cookies prinzipiell verweigern. Allerdings kann dies dazu führen, dass Sie nicht sämtliche Funktionen der Webseite nutzen können, so ist die Erstellung einer Merkliste nicht möglich. Für alle Administratoren-Funktionen werden Cookies benötigt.

3. Webseitenanalyse über Matomo
Wir setzen auf unserer Webseite Matomo Open Analytics - eine Webanalyse Sofware der InnoCraft Ltd., 150 Willis St. 6011 Wellington, New Zealand – ein, um unsere Webseite kontinuierlich zu verbessern. Matomo verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Analyse der Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server des TLRZ gesendet. Die IP-Adresse ihres Endgerätes wird dabei anonymisiert und auf dem Server so gespeichert, dass Rückschlüsse auf die nutzende Person ausgeschlossen sind. Die gesammelten Informationen werden verwendet, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten und um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen.

Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten auf dieser Webseite?

1. Die Verarbeitung der in den Logdateien ggf. enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Dies geschieht auf Grundlage von § 15 Abs. 1 TMG.

2. Die Verarbeitung der über Cookies (einschließlich der Webanalyse mit Matomo) erhobenen Daten und der pseudonymen Nutzungsprofile erfolgt für Zwecke des Betriebs und der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite auf Grundlage von § 15 Abs. 3 TMG.

3. Wir können zum Zwecke der Kommunikation gespeicherte Daten auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen verarbeiten, denen wir unterliegen. Dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 c) EU-DSGVO.

4. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die vorgenannten Zwecke hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten. Dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) EU-DSGVO.
Zu unseren berechtigten Interessen gehören insbesondere
a) die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
b) die Gewährleistung einer verbraucherfreundlichen Kommunikation,
c) die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten,
d) die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

Sind Sie verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Um eine benutzerfreundliche Kommunikation per Kontaktformular-Service sicherstellen zu können ist die Verarbeitung folgender personenbezogenen Daten notwendig: Name, Vorname, Wohnanschrift, E-Mail, Betreff. Bei Verwendung des Kontaktformulars gehen wir grundsätzlich von einer konkludenten Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten aus. Diese werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis des jeweiligen Kontaktformulars. Sollten ausnahmsweise weitere personenbezogene Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sein, werden Sie diesbezüglich ergänzend um eine ausdrückliche Einwilligung gebeten.

Wer erhält Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unserer Systeme verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten, haben nur bestimmte Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu gehören insbesondere die mit der Bereitstellung unseres Internetangebotes befassten Organisationseinheiten des TLRZ. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb des TLRZ auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb der TLRZ übermitteln. Zu diesen externen Empfängern zählt der von uns beauftragte Dienstleister eWorks GmbH (Neue Börsenstraße 6, 60487 Frankfurt am Main), welcher für uns auf vertraglicher Grundlage Leistungen erbringt. Diese Leistungen können auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen.

Es findet keine Übermittlung Ihrer Daten an Drittländer statt.

Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite benutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Art. 22 EU-DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten). Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Zutun, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist. In der Regel werden

  • die Logdaten innerhalb von 30 Tagen gelöscht, sofern eine weitere Speicherung nicht für gesetzlich vorgesehene Zwecke wie etwa die Aufdeckung von Missbrauch und die Erkennung und Beseitigung technischer Störungen er-forderlich ist,
  • Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, werden diese in der Regel gesperrt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn dies im Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben als betroffene Person das Recht

  • auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 EU-DSGVO,
  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten gemäß Art. 16 EU-DSGVO,
  • auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Art. 17 EU-DSGVO bzw. al-ternativ
  • auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 EU-DSGVO,
  • auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 EU-DSGVO und
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbe-zogenen Daten gemäß Art. 21 EU-DSGVO.
  • Sie haben nach Artikel 77 EU-DSGVO außerdem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde (Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit TLfDI, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt) zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege an uns wenden.